Ergotherapie

In der Ergotherapie steht die Handlungsfähigkeit eines Menschen im Alltag im Mittelpunkt.

Bei manchen Kindern ist die Handlungsfähigkeit aufgrund verschiedenster Ursachen eingeschränkt. Die Eltern beobachten oft, dass ihr Kind

  • sich nur schwer konzentrieren kann
  • den Stift verkrampft hält oder Schwierigkeiten mit der Stifthaltung hat
  • nicht gerne malt
  • oft Streit mit anderen Kindern hat
  • sehr vorsichtig ist oder neue Situationen verweigert
  • Schwierigkeiten hat Regeln einzuhalten oder nicht zuhört
  • undeutlich oder wenig spricht
  • häufig stolpert und ungeschickt wirkt
  • sehr wild und stürmisch ist
  • Schwierigkeiten bei Alltagsaktivitäten wie Anziehen oder Essen hat
  • stereotypes Verhalten zeigt
  • sich isoliert

Nach 2-3 Stunden genauer Befundung (durch gezieltes Beobachten und Einsatz verschiedener Tests) wird festgestellt, in welchen Bereichen ihr Kind Unterstützung braucht. In einem gemeinsamen Elterngespräch werden Behandlungsschwerpunkte festgesetzt und danach ein Behandlungsplan erstellt. Dabei arbeiten wir mit Schwerpunkt auf sensorischer Integrationstherapie und Marte Meo.

In der Ergotherapie werden für Ihr Kind individuell ausgewählte Tätigkeiten und Aktivitäten eingesetzt. Das findet vorwiegend im gemeinsamen Spiel statt. Dadurch wird Freude und Lust am eigenständigen Handeln geweckt und so die Entwicklung des Kindes optimal unterstützen.

 

Kontakt

Kinderpraxis Novaragasse Novaragasse 32/1/17 1020 Wien 012183552 kipranova@gmx.at